Trennschärfe entwickeln: Was unterscheidet die Begriffe eHealth, mHealth, Telemedizin und Telehealth?

  • Christoph Kokelmann
  • 1

Die Begriffslandschaft in der digitalen Gesundheitsversorgung ist unübersichtlich und nicht wirklich trennscharf. In unserem Glossar haben wir den Versuch unternommen, die unterschiedlichen Begriffe strukturiert abzubilden und deren Unterschiede aufzuzeigen. Dabei entscheidend ist unter anderem, ob der Begriff einen direkten Patientenbezug abzubilden versucht.

Eine systematische und wissenschaftliche Betrachtung der verschiedenen Begriffe hat die eng mit uns verbundene Forschergruppe von Care4Saxony unternommen. In ihrer Publikation [1] zeigen Sie die Unterschiede der Begriffe und deren Beziehungen zueinander auf, die wir in unser Glossar haben einfließen lassen. Zudem wird darauf eingegangen, welchem Begriff eine Patientenzentrierung innewohnt und ob der Fokus eher auf Gesundheit oder eher auf Lifestyle/Wohlergehen gesetzt ist.

Wer also Trennschärfe in das Begriffschaos bringen möchte sowie über eine generelle wissenschaftliche Betrachtung des Themas eHealth informiert bleiben möchte, sollte gern mal bei den Kollegen von Care4saxony vorbei schauen.

[1] Otto, L.; Harst, L.; Schlieter, H.; Wollschlaeger, B.; Richter, P.; Timpel, P. (2018): Towards a Unified Understanding of eHealth and Related Terms – Proposal of a Consolidated Terminological Basis. In: Proceedings of the 11th International Joint Conference on Biomedical Engineering Systems and Technologies (BIOSTEC 2018) Volume 5: HEALTHINF, S. 533–539

 

Kommentare

Sie müssen sich einloggen, um Kommentare zu diesem Beitrag zu lesen.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!